Alphabete in der arabischen Welt

Die arabische Welt zeigt nicht nur reiche Länder, in denen die Kinder zur Schule gehen können. Ganz im Gegenteil, denn in einigen Bereichen bekommen die Kinder keine Möglichkeit auf eine gute Schulbildung. Gerade heute versuchen daher viele Hilfsorganisationen, den Kindern zu helfen und ihnen verschiedene Möglichkeiten zu bieten. Mittlerweile werden aber auch in den arabischen Ländern unterschiedliche Sprachen gelehrt. Nicht nur Englisch, Arabisch und Französisch sind als Kurse zu bekommen, sondern zusätzliche Sprachen, die das Leben in anderen Ländern einfacher gestalten sollen. Daher spielt Deutsch ebenfalls eine sehr wichtige Rolle. Die arabische Welt ist sehr interessiert an unserer Sprache und versucht somit eine Art Integration zu bekommen. Das bedeutet auch, dass das Alphabet gelehrt werden muss, welches in der arabischen Sprache komplett anders gestaltet ist. Daher bieten die unterschiedlichen Länder dort, verschiedene Alphabete, die erst einmal erlernt werden müssen, damit die verschiedenen Sprachen gesprochen werden können.

In den großen Städten der arabischen Welt sprechen viele Kinder mehrere Sprachen. Für diese ist es leichter eine neue Sprache zu erlernen, wenn sie schon mit zwei Sprachen aufgewachsen sind. Es ist demnach nicht ungewöhnlich, dass die Menschen dort gleich vier oder sogar fünf Sprachen sprechen können. Das Interesse ist groß. Daher werden verschiedene Angebote gestellt, bei denen alle Einheimischen Menschen Sprachen und Alphabete erlernen können.