Länder Portärt Libanon

Der Libanon, ein Land in dem man nur Urlaub machen sollte, wenn man sich vorher mit den Sitten und Gebräuchen vertraut gemacht hat und wenigstens etwas sprachliche Grundkenntnisse in arabisch hat. Unter anderem wäre es wichtig, sich mit dem Zoll vertraut zu machen! Dies erspart bei der Ein – und Ausreise Stress mit Behörden, falls Souvenirs aus dem Urlaub mitgebracht werden. Es gibt Souvenirs, die nicht in Deutschland eingeführt werden dürfen. Andere Souvenirs überschreiten einen bestimmten Geldwert, der in Deutschland beim Zoll nachbezahlt werden muss, damit die Souvenirs behalten werden dürfen. Unter anderem sollte sich der Reisende auch medizinisch absichern. Sprich sich vorher notwendige Impfungen abholen, eine Reiseapotheke zusammenstellen für kleinere Notfälle und dann dürfte auch der Gesundheit nichts mehr im Wege stehen
Menschen die Berge lieben, können im Libanon – Gebirge Urlaub machen, wer gerne Wein trinkt ist in der Bekka – Ebene des Gebirges ein gern gesehener Gast und ansonsten sollte der Urlauber wissen, dass es bis zur Grenze von Syrien nicht. Der Libanon ist auch für seine Unruhen bekannt, daher sollte sich der Urlauber gut über die Lage im Libanon informieren. . Es ist sicherlich ein Land, indem es viel zu entdecken gibt aber mit Vorsicht zu genießen. Doch wer sich gut informiert hat und auch ein wenig die Sprache beherrscht bringt einen unvergesslichen Erfahrungsbericht mit. Einen Bericht über eine Welt, die uns hier mehr als Fremd ist. Gebräuche und Sitten die für uns fremd erscheinen. Was erwartet Sie im Libanon und welche Erlebnisse bringen Sie mit?