Nach Tunesien verreisen

Bevor Sie nach Tunesien fahren, sollte Sie, Zum Hausarzt gehen um gesundheitlich vor zu sorgen, Sich Impfen lassen gegen Krankheiten, Zur Krankenkasse gehen, damit Sie in Tunesien abgesichert sind Eine Hausapotheke zusammenstellen gegen Übelkeit usw… damit einem Urlaub ohne gesundheitliche Probleme nichts mehr im Wege steht. Denn nur wer gesund ist, kann die Schönen Seiten von Tunesien kennen lernen. Wie zum Beispiel die schöne Hauptstadt Tunis. Sie liegt im Norden des Landes zum größten Teil direkt am Mittelmeer und lädt mit den schönen Stränden, richtig zum erholen ein. Auch die tropischen Wälder, sind mit einem Führer sicherlich eine Entdeckungsreise entlang des Medjerda wert. Es handelt sich hierbei um einen der wichtigsten Flüsse. Genauere Informationen über Tunesien kann sich der Reisende

  • Aus dem Internet
  • In der Bücherei
  • Durch Dokumentationen im Fernsehen
  • Bei Menschen die schon mal in Tunesien waren

informieren. Über Sitten, wo Kleiderordnung herrscht und Traditionen und besondere Feiertage. Denn je mehr der Besucher weiß, desto besser kann er sich auf einen Urlaub in Tunesien einlassen. Damit auch wirklich nichts mehr schief geht, wäre es ratsam

  • Sich über den Zoll zu informieren
  • Welche Souvenir mitgenommen werden dürfen als Erinnerung
  • Ab wann man sich beim Zoll anmelden muss
  • Wenn es um Zigaretten geht, wie viele man mit nehmen darf aus Tunesien

Nun steht einem erholsamen Urlaub nichts mehr im Wege und der Aufwand lohnt sich. Tunesien wartet nur darauf, entdeckt zu werden. Ein Land mit vielen Gesichtern. Welches Gesicht werden Sie wohl kennen lernen? Also auf in den Urlaub!